Kommentare sind ausgeschaltet für diesen Beitrag

Abraham, Abraham, verlass Dein Land!

»Abraham,  Abraham,  verlaß dein Land und deinen Stamm!
Abraham,  Abraham,  verlaß dein Land und deinen Stamm!

Strophe
1. Mach dich auf die lange Reise
in ein Land, das ich dir weise.
Du sollst gegen allen Schein
Vater meines Volkes sein.

Kehrvers
»Abraham,  Abraham,  verlaß dein Land und deinen Stamm!
Abraham,  Abraham,  verlaß dein Land und deinen Stamm!

Strophe
2. Ich versprech dir meinen Segen,
bin mit dir auf allen Wegen;
alle Menschen, groß und klein,
solln in dir gesegnet sein.«

Kehrvers
»Abraham,  Abraham,  verläßt sein Land und seinen Stamm!
Abraham,  Abraham,  verläßt sein Land und seinen Stamm!

Strophe
3. Auf das Wort hin will er’s wagen;
ohne Klagen, ohne Fragen
steht er auf und zieht er fort,
Richtung zeigt ihm Gottes Wort.

 

Kirchenlied: EG 311 GL (539)

Kommentarfunktion ist geschlossen.