Kommentare sind ausgeschaltet für diesen Beitrag

Schicksalsort Flensburg

Flensburg, du bist mein Schicksalsort…..
weil dort meine Akte schon so lange schmort. Ja ich bin ein Sünder, das geb ich zu und weiß: Flensburg, meine Punkte, die sind der Beweis. Alle meine Punkte löscht nach und nach die Zeit.

Das ist nun mal ‘ne schöne Form von Vergänglichkeit. Wirklich problematisch ist ein ganz andrer Punkt.

Ich hab mit Gott Probleme, weil er mir dazwischenfunkt. Meine Sünden löscht keine noch so lange Zeit. Wenn mein Gewissen brennt, brauch ich Vergebung, die befreit.

Punkt für Punkt ein Sünder. Es ist hoffnungslos. Flensburg geht in Ordnung,

doch wie werd’ ich Sünden los?

Jesus, Jesus, du bist mein Zufluchtsort.

Du hast mich gerettet. Ich hab darauf dein Wort. Ja, ich bin ein Sünder, das geb ich zu und weiß: Du hast mir vergeben, das Kreuz ist der Beweis.

Jörg Swoboda-Theo Lehmann- Neukirchener Kalender 04.11.09

Kommentarfunktion ist geschlossen.