Kommentare sind ausgeschaltet für diesen Beitrag

Ein Herzenswunsch

Elisabeth liebte ihren Jim, doch sie wusste nicht, ob sie jemals heiraten würden,

denn Jim fühlte sich als Missionar von Gott berufen, allein zu bleiben – vielleicht für immer, vielleicht nur für die nächsten Jahre.

Es dauert fünf! lange Jahre, bis Jim Elliot das Ja von Gott erhielt und er Elisabeth heiratet. Fünf Jahre, in der sich die Sehnsucht nach dem anderen immer weiter vertieft und ihre Liebe immer stärker wird.. Zeit in der Elisabeth und Jim auch erfahren, wie Gott Menschen wachsen und reifen lässt, die sich ihm anvertrauen.

Jahre, in denen er sich ihnen in Einsamkeit und Sehnsucht offenbart und ihren Mangel füllt.

Nach der Hochzeit schreibt Elisabeth an ihre Eltern: Wir sind sehr, sehr gliicklich – alles, was wir sind und haben, haben wir jetzt gemeinsam. Tiefe Freude, die auf dem langen Weg zueinander reifte.

Neukirchener Kalender 20. September 2008 / 38, KW

Kommentarfunktion ist geschlossen.