Kommentare sind ausgeschaltet für diesen Beitrag

Durchschaut

Herr, du durchschaust mich, du kennst mich durch und durch. Ob ich sitze oder stehe – du weißt es, aus der Ferne erkennst du, was ich denke. Ob ich gehe oder liege – du siehst mich, mein ganzes Leben ist dir vertraut. Schon bevor ich rede, weißt du, was ich sagen will. Von allen Seiten umgibst du mich Und hältst deine schützende Hand über mir. Dass du mich so genau kennst – Unbegreiflich ist das, zu hoch, ein unergründliches Geheimnis.

Du hast mich geschaffen – meinen Körper und meine Seele, im Leib meiner Mutter hast du mich gebildet. Herr, ich danke dir dafür, dass du mich so wunderbar und einzigartig gemacht hast! Großartig ist alles, was du geschaffen hast – das erkenne ich! Alle meine Tage hast du in dein Buch geschrieben – Noch bevor einer von ihnen begann!

Durchforsche mich, o Gott, und sieh mir ins Herz, prüfe meine Gedanken und Gefühle! Sieh, ob ich in Gefahr bin, dir untreu zu werden, dann hol mich zurück auf den Weg, der zum ewigen Leben führt. aus Psalm 139

Kommentarfunktion ist geschlossen.