Kommentare sind ausgeschaltet für diesen Beitrag

Deiner Zusage gründet meine Hoffnung

Vater, auf Deiner Zusage gründet meine Hoffnung.
Und wenn ich auch im Alltag vieles erlebe,
das mich wanken macht in meinem Glauben,
das mich erschrickt und Furcht einflößt,
so weiß ich doch und fühle ich, daß Du mich
im Letzten immer halten und bewahren willst.
Den Erschütterungen meines Lebens stellst Du
Gnade und Hilfe entgegen. Hierfür will ich Dir danken.
Amen.

Kommentarfunktion ist geschlossen.