Wie ist Gott?

Es gibt zwei Formen des Atheismus. Gott leugnen ist die eine, die theoretische Form. Gott für sich benutzen ist eine andere, die praktische Form des Atheismus: Wir „basteln“ uns unseren Gott wie er uns gefällt. Welcher Gott ist uns am liebsten? Der Feuerwehr-Gott, der schnell kommen soll, wenn es brennt. Aber...

Lesen Sie weiter

Gebet

„Gott wende dir sein Angesicht zu. Er hat dein Leid gesehen und deine Stimme gehört. Er heile und tröste dich und gebe dir Frieden, das Wohl des Leibes und das Wohl der Seele und er lasse diesen Frieden in deinem Körper sein und in jedem Teil deines Lebens.“ (Jörg Zink)...

Lesen Sie weiter

Jesus und der Schmunzelhase

Da steht er wieder, dieser schokoleckere Schmunzeltraum aller Kinder, Kauf-Mich-Nötigung aller Eltern, und versperrt meinem Einkaufswagen Umsatz steigernd platziert den Weg zur Molkereiabteilung. Dabei wollte ich doch nur mal schnell Schmand, Hackfleisch und diese Lockennudeln für den Spirellitopf besorgen. Doch darf sich ein Vater mit Herz überhaupt nach Hause trauen...

Lesen Sie weiter

Glaube ist wie Radfahren…

Auch beim Radfahren gibt es eine Spannung, die wir nur in der Bewegung nach vorne aushalten können. Wer stehen bleibt, fällt entweder nach links oder nach rechts. Nur wer voran strebt, kann dabei zwischen den beiden Seiten die Balance halten. So ist es auch im Glauben. Ein Glaube, der stillsteht,...

Lesen Sie weiter