Kommentare sind ausgeschaltet für diesen Beitrag

Völlig eindeutig

Im Internet hatte ich ein Buch mit christlichem Inhalt bestellt. Seitdem bin ich dort offenbar als Interessent für „Religion und Esoterik” registriert. Unaufgefordert werden mir Bücher mit entsprechendem Inhalt angeboten. Das eine will mir die Heilungskräfte der Erdstrahlen erklären, andere wollen mich zum Schamanen ausbilden und mich an der Hand des Dalai Lama in das „Meer der Weisheit” eintauchen lassen. Im Supermarkt des Religiösen wird uns alles angeboten, was irgendwie mit übersinnlichen Kräften und mit der Sehnsucht des Menschen nach einem erfüllten Leben zu tun hat. – Ähnliche Erfahrungen müssen damals die Israeliten gemacht haben. Sie werden zur Eindeutigkeit ihres Glaubens aufgefordert. Von der religiösen Vieldeutigkeit ihrer Umwelt sollen sie sich absetzen. Und diese Aufforderung gilt auch uns. „Untadelig” vor Gott macht uns allein Jesus Christus. Nichts und niemand anderes.

Neukirchener Kalender 16.2.10

Kommentarfunktion ist geschlossen.