Kommentare sind ausgeschaltet für diesen Beitrag

Toter Gott?

Ich möchte gerne bestätigen, dass Gott nicht tot ist; heute noch kommuniziert er tatsächlich mit uns. Er ist interessiert an jedem Bereich unseres Lebens – unserem Heim, unseren Finanzen, an jeder Art von moralischer Entscheidung. Und das nicht nur, soweit es moralische Fragen betrifft. Seine Augen sind immer auf uns gerichtet. Er möchte uns führen. Aber wir müssen glauben, dass er tatsächlich zu uns sprechen will, wenn wir im gläubigen Gebet darauf warten, mit der Bereitschaft im Herzen, seinen Willen zu tun.

Gott kennt Dinge, die wir niemals wissen können. Wenn wir den Herrn gar nicht fragen und im Glauben um seine Führung bitten, gehen wir genau an dem vorbei, was wir erreichen wollen. „Denn ich weiß wohl, was für Gedanken ich über euch habe, spricht der Herr: Gedanken des Friedens und nicht des Leides, dass ich euch gebe das Ende des ihr wartet. Und ihr werdet mich anrufen und hingehen und mich bitten und ich will euch erhören. Ihr werdet mich suchen und finden; denn wenn ihr mich von ganzem Herzen suchen werdet, so will ich mich von euch finden lassen.“ Jeremia 29, 11-14.

aus „Gottes Versprechen: Er hört dein Gebet“ von Jim Cymbala, hänssler

Kommentarfunktion ist geschlossen.