Kommentare sind ausgeschaltet für diesen Beitrag

Tiefe Täler im Leben

Gehen Sie hindurch
Und wenn ich auch wanderte durchs [tiefe, sonnenlose] Tal des Todesschattens, so fürchte ich kein Unglück, denn du bist bei mir; dein Stecken [zum Schutz] und dein Stab [als Wegweiser], die trösten mich.
Psalm 23,4 (SLT, AMP)

Gott persönlich zu kennen heißt, ihm durch die schweren Zeiten unseres Lebens hindurch zu vertrauen und vor Bewährungsproben nicht wegzulaufen. Es bedeutet auch, das vertrauensvoll umzusetzen, was er uns aufgetragen hat, darin treu zu sein und zu erwarten, dass er uns mit unseren Problemen zu seiner Zeit helfen wird.

Sie begreifen die Treue und die Güte Gottes, wenn Sie das Ausmaß seines Erlösungswerks in Ihrem Leben erkennen. Diese Sicherheit gewinnen Sie nicht, wenn Sie nur ein Buch über Gott lesen. Ihr Glaube wächst immer dann, wenn Sie durch schwere Zeiten hindurchgehen und dabei erfahren, dass seine Gegenwart in Ihrem Leben Ihre Haltung zur aktuellen Situation verändert. Laufen Sie nicht vor Gott weg, wenn Sie durch Herausforderungen und Prüfungen gehen; suchen Sie stattdessen seine Nähe und hören Sie seiner Stimme zu, die Ihnen Sicherheit gibt.

Andacht von Joice Meyer vom 08.07.2011

Kommentarfunktion ist geschlossen.