Kommentare sind ausgeschaltet für diesen Beitrag

Schuldbekenntnis

Hier sind wir, Herr, versammelt vor dir, getauft und geheiligt, so stehen wir hier. Du hast uns gerufen, du hast uns erwählt, zu deiner Gemeinde hast du uns gezählt. Herr, erbarme dich unser. Du weißt, wir sind Menschen aus Fleisch und Blut, mit Fehlern und Schwächen, halb böse, halb gut. Nicht vollkommen sind wir, nicht arm, noch reich, Gerechte und Sünder und beides zugleich. Christus, erbarme dich unser. Wir heißen Christen und sind´s doch nicht ganz, es fehlt uns die Glut und der göttliche Glanz. Der Glaube ist schwach, unser Mut ist klein, und eigentlich sollten wir Liebende sein. Herr, erbarme dich unser. Du kennst uns und weißt: wir haben versagt. Doch du hast den Schwachen dein Heil zugesagt. So richte uns auf, du Gott, der befreit, denn dein ist die Kraft und die Herrlichkeit.

Lothar Zenetti 9.10.99 Neuk. Kal.

Kommentarfunktion ist geschlossen.