Kommentare sind ausgeschaltet für diesen Beitrag

Schmerz

“Hätte mich vor langer Zeit, als ich noch Atheist war, einer gefragt: “Warum glaubst du nicht an Gott?”, so hätte ich etwa folgendes geantwortet: “Sieh dir das Universum an, indem wir leben. Der weitaus größte Teil ist leerer Raum, vollkommen dunkel und unvorstellbar kalt…Im Vergleich zu diesem Raum gibt es nur eine verschwindend geringe Zahl von Lebewesen. Selbst wenn man wüsste, dass diese ganz und gar glücklich wären, fällt es mir immer noch schwer zu glauben, Leben und Glück seien für die Kraft, welche das Universum gemacht hat, mehr als nur ein Nebenerfolg…”

C. S. Lewis in seinem Buch „Über den Schmerz“, Brunnen Verlag (Die abgebildeten Zeilen sind jedoch nur der Anfang seiner Gedanken, lange Zeit bevor er Jesus auf einem schweren Weg mit seiner Frau kennen lernen konnte.)

Kommentarfunktion ist geschlossen.