Kommentare sind ausgeschaltet für diesen Beitrag

Ballgeflüster – Das Tagebuch eines frommen Fußballchaoten

“Ballgeflüster” – Das passende Buch für die Fußball WM 2006

Sebastian feiert seit zwei Jahren seinen vierzigsten Geburtstag, ist
Single und neben Beruf und Kirchengemeinde seit frühester Kindheit einer
Sache erliegen: Dem Fußball im Allgemeinen und seinem Lieblingsverein im
Speziellen. Da wird dann schon mal der Hauskreisbesuch für ein
Champions-League-Spiel geopfert, die sonntägliche Predigt wird zum besten
Zeitpunkt um die eigene Sammlung bekannter Fußball-Zitate zu erweitern und
ein Gemeindetreffen-Protokoll wie ein Spielbericht aufgebaut…
Doch das schlechte Gewissen drängt den Christen schließlich dazu, sich
seinem Problem zu stellen. In Form eines 40-tägigen Tagebuchs beginnt er
seiner Leidenschaft auf den Grund zu gehen und seine Prioritäten in Sachen
Liebe zu Fußball und Jesus wieder richtig zu setzen. Und fast unbemerkt
rückt dabei der “Neuzugang” des Hauskreises, Emily, immer mehr ins Zentrum
des Geschehens…
Dabei heraus kommt für den Leser eine wirklich unterhaltsam geschriebene
Lebensbeichte, die einem des öfteren ein
Schmunzeln oder lauthalses Lachen entlockt. Der Autor schafft es nicht nur
Sebastians gesamten Alltag und Glaubensleben mit Zitaten & Erlebnissen aus
der Fussballwelt zu spicken, sondern gibt auch humorvoll Einblick in viele
Alltagssituationen, die sicherlich für viele Christen
Deja-vu-Erlebnis-Charakter haben werden: Ein Hauskreis, der mindestens
immer 20 Minuten braucht, um sich zu verabschieden, regelmäßige
Gemeindetreffen, die auf Grund verschiedener Charaktere sehr viel
Nächstenliebe erfordern und das alles in einer Gemeinde, der ProChrist und
die Fußball-WM bevorsteht.

Fazit: Ein kurzweiliges Buch, das mitunter überraschend tiefe (und
aufschlussreiche) Einblicke in die Persönlichkeit eines christlichen
Mannes und Fußballfreaks gibt.

Ballgeflüster – Mit einem Vorwort von Adrian Plass
Autor: Sebastian B. Sander
176 Seiten, Verlag: JOHANNIS

Kommentarfunktion ist geschlossen.