Kommentare sind ausgeschaltet für diesen Beitrag

Wundenheilung

Du hast die Wunden mir geheilt

Du hast die Wunden mir geheilt; die Schmerzen sind vorbei.
Du bist zu Hilfe mir geeilt;
ich fühl das Leben neu.
Du hast dem Arzt die Hand geführt, durch seine Kunst mich angerührt, und ich hab deine Kraft gespürt. Das Herz ist frei.

Du hast mich manchmal schnell geheilt und manchmal nur mit mir
die Ängste und den Schmerz geteilt. Auch dafür dank ich dir.
Heut hilfst du so und morgen so; ich staune, wie und wann und wo. Wenn du nur da bist, bin ich froh. Das Herz wird frei.

Manfred Siebald

Neukirchener Kalender 2012, 26.08.12

Kommentarfunktion ist geschlossen.